diverse Familie

Seminar Diversity: Mit Unterschieden und Vorurteilen bewusst umgehen 17.03.2018

Anmeldeschluss: 16.02.2018 | Wir leben in einer Gesellschaft, die sich aus Menschen verschiedener Kulturen, Nationalitäten und Religionen, aber auch ganz unterschiedlicher Lebensumstände mit sehr unterschiedlichen Kompetenzen zusammensetzt.

Wir alle haben grundsätzlich mehr oder weniger Schwierigkeiten im Umgang mit dem „Anders-Sein“.

Ziele des Seminars:

  • sich eigener Vorurteile bewusst werden und damit umgehen
  • ressourcenorientierter Umgang mit Unterschiedlichkeit

Methoden (alles macht Spaß und es wird dennoch viel nachgedacht und gelernt):

  • Wahrnehmungs- und Kommunikationsübungen
  • Übungen zum Thema Anderssein
  • Übungen zum Thema Vorurteile
  • Selbsterfahrung
  • Bewegungs- und kunstpädagogische Übungen

Für wen: Pädagog*innen aus Kita, Schule und Hort

Wer:

  • Doris Hauptstein, Sozialpädagogin, Schulmediatorin, Trainerin, Coach
  • Helga Neumann, ehemal. Schulleiterin, Mediatorin, Coach, Trainerin

Wann: Sonnabend, den 17.03.2018 von 09.-16.00 Uhr

Wo: Haus Eichkamp, Zikadenweg 42a, 14055 Berlin, S-Bhf. Messe-Süd

Wie viel kostet das Seminar: 130 € incl. 7 % USt.

Minimale Teilnehmerzahl: 8

Maximale Teilnehmerzahl: 16

Anmeldung: neumann@konflikthaus.de

Anmeldeschluss: 16.02.2018

Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss werden 90% des Betrages einbehalten.

Anmeldeprozedur: Sie schreiben eine E-mail, Ihre Anmeldung wird per E-Mail von uns bestätigt und Sie bekommen die Kontodaten genannt. Erst wenn Sie überwiesen haben, ist Ihnen der Platz sicher.

Teile diesen Beitrag
Ähnliche Beiträge

Möchtest Du in Kontakt mit uns bleiben?

In unserem kostenlosen Newsletter versorgen wir alle an gewaltfreier Konfliktlösung und Mediation Interessierten viermal im Jahr mit Neuigkeiten.

Stellenanzeigen, Fortbildungen und Literaturtipps, Infos rund um die Mediation, Teambildung und gelungene Kommunikation teilen wir gern mit Dir.

Melde Dich kostenlos an!

Abonniere unseren Newsletter

Wichtiger Hinweis: Mit dem Absenden dieser Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und zustimmen, dass Ihre Angaben und Daten von uns gespeichert werden. Wir speichern Ihre Daten ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuschicken zu können.


Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@konflikthaus.de widerrufen oder sich über den "Abmelden"-Link im Newsletter aus der Empfängerliste austragen. Ihre Daten werden dann von uns gelöscht.