streiten lernen für die Schule Beitragsbild

streiten.lernen

> für die Schule <

Gerade im Bereich Schule, im Verhältnis von Pädagog*innen, Eltern und Schüler*innen, aber auch untereinander, gibt es naturgemäß viel Konfliktpotential.

Alles Leben, alle Kreativität entsteht durch den Streit. Ein guter Streit kann Klarheit in Beziehungen schaffen – am Streit können wir wachsen – Streit lässt Neues entstehen.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit den Grundlagen für konstruktiven Streit. Wir arbeiten interaktiv und in kleinen Gruppen, auf Wunsch an eigenen Beispielen.

Wir lernen die Grundlagen für guten Streit – dazu gehört Zuhören, Trennen von Wahrnehmung und Urteil, Anerkennen von Gefühlen und Bedürfnissen und Klarheit in der Kommunikation mit anderen.

Leitung: Ingrid Schütz, Mediatorin, Pädagogin, Journalistin. Langjährige Erfahrung als Lehrerin an Waldorfschulen und in der Erwachsenenbildung.

Termin: Freitag, 04. Juni 2021, 9.30 bis 17.00 Uhr

Bitte bringen Sie nach hinten etwas Zeit als Puffer mit.

Die Veranstaltung findet online per Zoom statt.

Gruppengröße: mindestens 6, maximal 12 Teilnehmer*innen

Anmeldung und weitere Information: schuetz@konflikthaus.de

Anmeldeschluss: 25.05.2021

Kosten: 90,00 € USt. frei

Teile diesen Beitrag
Ähnliche Beiträge
Ein Online-Klassenrat bringt die Klasse zusammen und bietet die Möglichkeit des Austausches und Entscheidungen kollektiv zu fällen.

Einführung Klassenrat … online!

Wir haben bereits drei Klassenräte eingeführt in Hessen, drei weitere sind in der Planung Bei der Einführung des Onlineklassenrat ist die 6. Klasse der von