GFK Bild Meike und Daniel

Seminar: Gewaltfreie Kommunikation 05.05.2018

Anmeldeschluss: 21.04.2018 | Ein 1- Tagesseminar

Wie kann ich in einer Freundschaft, in meinen privaten oder beruflichen Beziehungen auf eine konstruktive Art und Weise Dinge ansprechen, die mich stören, Lösungen für Konflikte finden und gleichzeitig meine Beziehungen intensivieren?

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) bietet Antworten auf diese Fragen. In unserem Seminar erhalten Sie einen Überblick über das Prinzip der GFK. Durch eine theoretische Kurzeinführung lernen Sie die Haltung, Struktur und Bestandteile dieser neuen Sprache kennen, und erproben in vielen praktischen Übungen parallel die Anwendung für den privaten und beruflichen Alltag. Pädagogische Anwendungsfelder wie zum Beispiel, Kita, Kindergarten, Schule und Schulsozialarbeit werden im Seminar behandelt.

Für wen: Alle, die Interesse und Lust haben die eigene Sprache und Art, Konflikte zu klären, auf der Grundlage der GFK zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

Wer:

  • Meike Dudde, Trainerin für Konfliktbearbeitung, Mediation und Kinderrechte, Ausbilderin von Konfliktlots*innen; Sozialarbeiterin und Erzieherin, Mediatorin
  • Daniel Best, Trainer für Konfliktbearbeitung und Kommunikation, Antigewalttrainer (nach dem Ansatz von TESYA) und Sozialpädagoge, Schulsozialarbeiter, Mediator

Wann: Samstag, den 05.05.2018 von 09:00 -15:00 Uhr

Wo: Haus Eichkamp, Zikadenweg 42a, 14055 Berlin, S-Bhf. Messe-Süd

Wieviel kostet das Seminar: 100 EUR inkl. 7 % USt.

Minimale Teilnehmerzahl: 10

Maximale Teilnehmerzahl: 16

 Anmeldung: dudde@konflikthaus.de

Anmeldeschluss: 21.04.2018

Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss werden 90% des Betrages einbehalten.

Anmeldeprozedur: Sie schreiben eine email, Ihre Anmeldung wird per mail von uns bestätigt, und Sie bekommen die Kontodaten genannt. Erst wenn Sie überwiesen haben, ist Ihnen der Platz sicher.

Teile diesen Beitrag
Ähnliche Beiträge
streiten lernen für die Schule Beitragsbild

streiten.lernen

> für die Schule < Gerade im Bereich Schule, im Verhältnis von Pädagog*innen, Eltern und Schüler*innen, aber auch untereinander, gibt es naturgemäß viel Konfliktpotential. Alles

Ein Online-Klassenrat bringt die Klasse zusammen und bietet die Möglichkeit des Austausches und Entscheidungen kollektiv zu fällen.

Einführung Klassenrat … online!

Wir haben bereits drei Klassenräte eingeführt in Hessen, drei weitere sind in der Planung Bei der Einführung des Onlineklassenrat ist die 6. Klasse der von