cybermobbing-konfliktaus-web

09. + 10.10.2018 Seminar: Mobbing- und Cybermobbing-Prävention

Was ist Mobbing und wie erkenne ich es?

  • Mobbing und Ausgrenzung – wie unterscheide ich?
  • Gruppendynamik bei Ausgrenzung und Mobbing
  • Wie verhindere ich Mobbing in meiner Gruppe/Klasse/Team
  • Umgang mit Anderssein/Fremdsein, konstruktive Kritik und Wertschätzung
  • Woran erkenne ich Cybermobbing?
  • Was kann ich tun, wenn Cybermobbing bekannt wird?

2-Tages-Seminar

Für wen: Pädagog*innen

Wer:  Kerstin Lück Anti-Mobbing-Trainerin, Mediatorin, Philipp Behar-Kremer Fachinformatiker, Cybermobbing-Experte, Mediator

Wann: Dienstag, den 09.10.2018 und Mittwoch, den 10.10.2018 von 09.-16.00 Uhr

Wo: .garage, Berlin Holsteinische Str. 39-40, 12161 Berlin

Wie viel kostet das Seminar: 270 € incl. 7 % USt.

Minimale Teilnehmergröße: 9

Maximale Teilnehmergröße: 16

Sie bekommen eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung: kontakt@konflikthaus.de

Auf einen Blick: Download Infoflyer Mobbingprävention Seminar Cybermobbing 10.2018 (PDF)

Anmeldeschluss: 24.09.2018

Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss werden 90% des Betrages einbehalten.

Anmeldeprozedur: Sie schreiben eine email, Ihre Anmeldung wird per email von uns bestätigt und Sie bekommen die Kontodaten genannt. Erst wenn Sie überwiesen haben, ist Ihnen der Platz sicher.

Teile diesen Beitrag
Ähnliche Beiträge

Möchtest Du in Kontakt mit uns bleiben?

In unserem kostenlosen Newsletter versorgen wir alle an gewaltfreier Konfliktlösung und Mediation Interessierten viermal im Jahr mit Neuigkeiten.

Stellenanzeigen, Fortbildungen und Literaturtipps, Infos rund um die Mediation, Teambildung und gelungene Kommunikation teilen wir gern mit Dir.

Melde Dich kostenlos an!

Abonniere unseren Newsletter

Wichtiger Hinweis: Mit dem Absenden dieser Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und zustimmen, dass Ihre Angaben und Daten von uns gespeichert werden. Wir speichern Ihre Daten ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuschicken zu können.


Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@konflikthaus.de widerrufen oder sich über den "Abmelden"-Link im Newsletter aus der Empfängerliste austragen. Ihre Daten werden dann von uns gelöscht.