Logo Konflikthaus e. V.
Konflikthaus e.V. Newsletter Header
Bild: Friedensteppich und Friedenskarten im Seminar

Liebe Leser des Konflikthaus-Newsletters

Im letzten Newsletter gab es Fehler. Die aktualisierten 3 Artikel schicken wir Ihnen zu Ihrer Kenntnis. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Projekttag I für das Schülerparlament an Grundschulen: Demokratiepädagogik

Diese Frage beantworten wir Laufe unseres Projekttages. Die Klassensprecher:innen sollen die Vielfalt an ihrer Schule erleben. Wir sind alle gleich und doch ganz anders.
Die Klassensprecher:innen begreifen sich als Vertreter:innen unterschiedlichster Meinungen und bringen diese in das Schülerparlament ein.
Wir setzen uns mit Vielfalt im Erfahrungsraum der Kinder auseinander und überlegen gemeinsam, wie die Klassensprecher:innen als Multiplikator:innen den Respekt vor Vielfalt in die Klassen tragen können.
Der Projekttag kann zeitlich und inhaltlich auf die Bedürfnisse der Schule zugeschnitten werden.
Beitragsbild Projekttag für das Schülerparlament – Demokratiepädagogik

Projekttag II für das Schülerparlament an Grundschulen: „Was hat Vielfalt eigentlich mit Demokratie zu tun?“

Diese Frage beantworten wir Laufe unseres Projekttages. Die Klassensprecher:innen sollen die Vielfalt an ihrer Schule erleben. Wir sind alle gleich und doch ganz anders.
Die Klassensprecher:innen begreifen sich als Vertreter:innen unterschiedlichster Meinungen und bringen diese in das Schülerparlament ein.
Wir setzen uns mit Vielfalt im Erfahrungsraum der Kinder auseinander und überlegen gemeinsam, wie die Klassensprecher:innen als Multiplikator:innen den Respekt vor Vielfalt in die Klassen tragen können.
Der Projekttag kann zeitlich und inhaltlich auf die Bedürfnisse der Schule zugeschnitten werden.
Für Informationen wenden Sie sich bitte an kontakt@konflikthaus.de
Vielfallt im Schülerparlament

Crashkurs zur Ausbildung von Schülermediator:innen

15. & 16. August noch Plätze frei- Kurs findet statt!
illustration-mediation-200px
Tragen Sie dazu bei, dass auch die nächsten Generationen friedliche Konfliktlösung kennen und anwenden lernen. In diesem Seminar wird der Aufbau einer 40-std. Ausbildung zum Schülermediator verschiedener Altersstufen vermittelt. Es werden nötige Ressourcen der Schule genannt und alle anderen Gelingensbedingungen. Zentrale Übungen machen Sie selbst, um sie dann besser vermitteln zu können. Sie lernen viel Material kennen und wählen die Methoden, die Ihnen am meisten liegen.
Übungen zu den Eskalationsstufen können Sie sich hier schon anschauen. Sie werden auch im Seminar vorgestellt.
Im Anschluss an den Kurs steht Ihnen das Material digital zum Download zur Verfügung.
Für wen: Pädagog*innen mit Praxiserfahrung und/oder Mediationsausbildung, die die didaktischen Kniffe, Materialien und die Implementierung in das System Schule im Crashkurs lernen wollen.
Achtung: Dieser Kurs ersetzt keine Mediationsausbildung. Er dient dazu, schnell in die Ausbildung und Begleitung von Schülermediator*innen zu kommen.
Wer: Kerstin Lück, zertifizierte Mediatorin, Ausbilderin für Schulmediator*innen, Konfliktlots*innen, Peacemaker oder wie sie sonst noch heißen mögen.
Wann:
Montag, den 15.08.2022 von 09.-16.00 Uhr
Dienstag, den 16.08.2022 von 09.-16.00 Uhr
Wo: Coaching-Etage in Berlin-Schöneberg. Akazienstraße 28, 10823 Berlin
Kosten : 320 EUR
Minimale Teilnehmerzahl: 8
Maximale Teilnehmerzahl: 16
Anmeldeschluss: 08.08.2022

Kerstin Lück Konfliktcoaching und Mediation
Email Marketing Powered by MailPoet